Anfänger

10 Einsteiger Tipps

10 Einsteiger Tipps, die jeder von euch befolgen sollte, um im Bereich Sportwetten plus zu machen!

MWA Einsteiger Tipps

10 Einsteiger Tipps

Für Einsteiger im Bereich der Sportwetten ist es wichtig, dass sie jemanden haben, der ihnen zur Seite steht und ihnen in vielen Dingen helfen kann, egal wie klein das Anliegen auch ist. Viele Dinge sind aber auch so klein, dass sie eventuell schon in diesen 10 Grund-Tipps geklärt werden können.

1. Lern die Grundlagen

Bevor du dir dein erstes Konto erstellst, musst du wissen, was die Grundlagen bedeuten. Was sind Quoten? Welchen Anbieter soll ich wählen? Was ist ein Bonus und wie funktioniert der? Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Verständnis für die Quoten und wie diese festgelegt werden. Dies und alles andere findest du hier in unserem Wettguide.

2. Entwickle einen Plan

Wer erfolgreich sein will, braucht Geduld. Jeder träumt vom schnellen Geld, doch das ist nicht Sinn der Sache. Um zu wetten, musst du Zeit investieren und dich mit den Spielen auseinander setzen. Mit Geduld gehst du weniger Risiko und dadurch langfristig den besseren und erfolgreicheren Weg.

3. Regeln lernen!

Es ist nicht nur wichtig, die Regeln der jeweiligen Sportart zu lernen, sondern ebenso wichtig, zu sehen, welche Regeln dir der Wettanbieter auferlegt. Nichts ist nämlich ärgerlicher als zu verlieren, obwohl man es hätte verhindern können.

Ein Beispiel wäre nämlich, wenn du auf einen Sieg der Heimmannschaft wettest, sie aber erst in der Verlängerung gewinnt. Zählt das dann? Deswegen mach dich erst einmal schlau, was der Wettanbieter dir für Regeln gibt. Bei diesem Beispiel gilt diese Art der Wette meistens als verloren, weil diese eher nachdem Spielstand nach der 90. Minute abrechnen.

4. Analysieren!

Bevor du die Wette platzierst, solltest du dich auch schlau gemacht haben, wie der teilnehmende Spieler oder das teilnehmende Team drauf ist. Daher lohnt es sich zu schauen, wie die aktuelle Form der Mannschaft ist, wer verletzt oder gesperrt ist und weitere Statistiken der teilnehmenden Klubs. So verhinderst du, dass du dich im Nachhinein ärgerst, weil du nicht wusstest, dass der Star des besseren Teams nicht spielt.

5. Live Wetten zum Erfolg

Wenn du dich gut in der speziellen Sportart auskennst, kannst du die Gewinnchancen durch Live Wetten wesentlich erhöhen. Nutz dein Wissen und analysiere das Spiel um eine Tendenz für den Ausgang abzugeben. Dabei musst du nicht nur auf den Spielsieger setzen, sondern kannst auch einfach wetten, welche Mannschaft das nächste Tor erzielt oder auch welches Team die meisten Ecken am Ende des Spiels haben wird.

6. Führe Statistiken

Kreiere eigene Statistiken, um nicht nur deine Ausgaben und deine Erfolge im Auge zu behalten, sondern auch wie viel Erfolg du bei Einzel-, Doppel- oder Kombiwetten hast. So erkennst du nicht nur, wann du am erfolgreichsten warst, sondern auch welche Sportarten oder gar Mannschaften du weg lassen solltest.

7. Bleib objektiv

Jeder von uns hat einen Lieblingsverein, doch man darf sich nicht von seinen Vorlieben oder Emotionen leiten lassen. Zwar ist die Treue zum Lieblingsverein lobenswert, macht jedoch deinen Blick auf die Dinge unklar. Gerade dann tut eine Niederlage noch mehr weh.

Daher ist Objektivität das A und O.

8. Vergleiche Wettanbieter

Du kannst deinen Gewinn auch steigern, indem du die Quoten bei den jeweiligen Buchmachern vergleichst. Dabei ist eine Voraussetzung, dass du bei verschiedenen Buchmachern registriert bist. Gerade langfristig gesehen, macht es Sinn und ist nur zu deinem Vorteil. Außerdem kannst du dadurch mehrere Willkommensboni abstauben.

9. Vertraue den Experten

Auch wenn du ein gutes Wissen bezüglich einer Sportart hast, lohnt es sich anzuhören, was Experten zu jeweiligen Spielen sagen. Gerade in der heutigen Zeit ist es so einfach wie nie, Expertenmeinungen zu finden, die dir weiterhelfen können.

10. Wette nicht um des Wettens willen

Dadurch, dass du wettest, steigt das Interesse am Spiel. Das ist keine Frage. Aber du solltest nicht nur tippen, als Zeitvertreib, denn es geht hierbei immer noch um dein Geld. Wenn du bloß aus Vergnügen auf ein Spiel wetten willst, dann setze kleinere Beträge, deren Verlust du verkraften kannst.

Teile den Post

Kommentiere