Fortgeschritten

Asian Handicap – Was ist das?

Das Asian Handicap, auch bekannt als asiatisches Handicap, ist eine beliebte Wettart von Professionellen Tipstern. Bei dieser beliebten Wettform, die, wie der Name es bereits sagt, aus Asien kommt, wird nämlich das Unentschieden ausgeschlossen. Das heißt ihr habt beim Asian Handicap nur zwei statt ursprünglich drei Ausgänge.

Asian handicap

Was ist das Asian Handicap?

Wie bereits gesagt, schließt das Asian Handicap die Möglichkeit eines Unentschiedens aus.

Gerade bei Sportarten wie Fußball passiert es recht häufig, dass das Spiel Unentschieden ausgeht, bei Sportarten wie Basketball, Eishockey, Handball oder Tennis kommt dies weniger vor oder ist gar nicht möglich.

Doch beim Fußball gibt es in der Regel drei mögliche Ausgänge:
Sieg von Team A, Sieg von Team B oder Unentschieden.

Mit dem Asian Handicap gibt es kein Unentschieden mehr!

Somit hat ein Team nur noch zwei Möglichkeiten, entweder ein Sieg oder eine Niederlage. Der Wettanbieter gibt jedem Team im Voraus ein Handicap und durch das Wetten auf das Spiel, wird das Spiel auch spannender, wenn es bereits vor dem Spiel einen klaren Favoriten gibt.

Zwar findest du die Möglichkeit des Asian Handicaps überwiegend bei asiatischen Wettanbietern, doch auch bei weltweit anerkannten Wettanbietern wie Unibet oder Bet365 findet diese Art der Wettform immer größere Beliebtheit.

Mittlerweile ist es so beliebt, dass es nicht mehr wegzudenken ist. Außerdem wurde die Theorie des Asian Handicaps weiter ausgeführt und so auch die Möglichkeit auf eine Asian Handicap Wette auf Über/ Unter Wetten, Ecken Wetten oder andere Wetten ausgeweitet.

Warum Asian Handicap Wetten?

Grundsätzlich hast du bei Asian Handicap Wetten eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit, weil das Spiel nun nur noch zwei statt drei Ausgängen hat. Außerdem hast du beim Asian Handicap oftmals noch bessere Quoten, als bei den traditionellen Wettarten.

Vorteile des Asian Handicaps

  • Größere Chancen auf einen Gewinn
  • Oftmals höhere Quoten
  • Auch wenn du deine Wette nicht gewinnst, kannst du trotzdem deinen vollen bzw. halben Einsatz zurück bekommen. Weitere Erklärungen hierzu findest du weiter unten.
  • Trotz eines klaren Favoriten ist es leichter gute Quoten zu finden

Nachteile des Asian Handicaps

  • Das Quoten-Angebot und die Auswahl an unterschiedlichen Ereignissen ist nicht so groß wie bei traditionellen Wetten
  • Die Quoten hängen vom Wettverhalten des Markts und der tatsächlichen Nachfrage ab, daher ist es schwer falsch angesetzte Quoten zu finden

Vor- und Nachteile für die Wettanbieter

Für die Wettanbieter bringt das Asian Handicap auch Vor- und Nachteile mit sich.
Vorteile für den Wettanbieter sind, dass das potenzielle Verlustrisiko minimiert wird und dass die Quoten von der Anzahl der Tipster abhängt. So kann der Wettanbieter von Gewinn ausgehen, egal wie das Spiel verläuft.
Setzen zum Beispiel viele Tipster auf ein Team, sinkt diese Quote und die des gegnerischen Teams steigt. Dadurch wird die andere Wette attraktiver und die beliebte Wahl unattraktiver. Dadurch balancieren sich die Quoten irgendwo aus und die Tipster wählen die Quoten aus, die ihrer Ansicht nach richtig ist.

Der große Nachteil des Wettanbieters liegt darin, dass die Gewinnmarge, die sie durch eine Drei-Wege-Wette erzielen würden beim Asian Handicap wesentlich geringer ist.

Und hier ist der Knackpunkt für uns Tipster: Um langfristig Gewinn zu machen, ist die Gewinnmarge der Buchmacher extrem wichtig. Wenn die niedrig ist, hilft das dem Tipster, den Buchmacher langfristig zu besiegen.

Beispiele des Asian Handicaps

Um dir das Asian Handicap noch eindeutiger zu erklären, gehen wir mit dir hier nochmal ein paar Beispiele genauestens durch, sodass du bald deinen ersten eigenen Asian Handicap Tipp abgeben kannst.

Asian Handicap Beispiel Nr. 1

Beim Spiel FC Bayern gegen Union Berlin hat wahrscheinlich jeder von euch denselben Favoriten im Kopf.

Bei der normalen Drei-Wege-Wette gebe es für den Sieg des FC Bayern wahrscheinlich eine Quote von 1,20. Da ist der Gewinn für einen Tipster also nur sehr gering.

Und hier wird nun das Asian Handicap interessant. Wenn du jetzt nämlich bei den Asian Handicap Wetten schaust, wirst du auf einige interessante Quoten stoßen. Beispielsweise gibt es für das Asian Handicap -1 für die Bayern eine 2.00 Quote. Dies bedeutet, dass die Bayern mit einer Art Start-Nachteil ins Spiel gehen und es bereits zu Spielbeginn quasi 1:0 für Union Berlin steht. Nun gibt es vier mögliche Ausgänge dieser Wette, die jeweils unterschiedliche Auszahlungen nach sich ziehen:

  1. Bayern verliert -> Du hast deine Wette verloren
  2. Bayern spielt unentschieden -> Du hast deine Wette verloren
  3. Bayern gewinnt mit einem Tor Unterschied -> Du bekommst deinen Einsatz zurück
  4. Bayern gewinnt mit mehr als einem Tor Unterschied -> Deine Wette ist gewonnen

Du siehst also, dass es sich lohnt eine Asian Handicap Wette -1,0 auf die Bayern zu platzieren, wenn du denkst, dass die Bayern mit mehreren Toren Vorsprung gewinnen werden. Falls es aber nur ein knapper Sieg wird, bist du trotzdem abgesichert und machst nicht wie bei der Drei-Wege-Wette Verlust.

Asiatisches Handicap Beispiel Nr. 2

Ein weiteres Beispiel wäre ein ausgeglicheneres Match zwischen zwei gleich guten Teams. Im Champions League Finale 2018 standen sich zum Beispiel Real Madrid und der FC Liverpool gegenüber, wobei die Buchmacher dieses Spiel als sehr ausgeglichen werteten.

Deswegen boten einige Wettanbieter die Wettmöglichkeit von Asian Handicap 0,0 an, bei dem du dein Geld zurückbekommst, wenn das Spiel unentschieden nach 90 Minuten ausgeht. Gewinnt das Team, auf das du gewettet hast, hast du die Wette gewonnen.

Das Asian Handicap 0,0 ist also insgesamt sehr ähnlich zur sogenannten “Draw No Bet”, bei dem man ebenfalls sein Geld zurückbekommt, wenn das Spiel unentschieden ausgeht. Der Unterschied liegt aber darin, dass man beim Asian Handicap meistens wesentlich bessere Quoten abstauben kann. Außerdem ist die Gewinnspanne der Wettanbieter beim AH niedriger, was die Auszahlungsrate der Quoten weiter erhöht.

Asian Handicap Live Wetten

Die Asian Handicap Wette gibt es sogar als Live Wette, was bei europäischen Wettanbietern immer beliebter wird. Doch Achtung – hier gilt nicht dasselbe Prinzip wie bei der Drei-Wege-Wetten. Wenn du eine Asian Handicap Live Wette abgibst, gehst du nämlich bei der Wettabgabe von einem Spielstand von 0:0 aus, auch wenn es eigentlich schon 2:0 steht.

Beispiel:

In einem Freundschaftsspiel zwischen einem Bundesligisten gegen einen Landesligisten steht es bereits nach 20 Minuten 2:0.
Setzt du beim normalen Handicap bei der Live Wette auf den Bundesligisten mit einem Handicap von 0:2, dann muss dieser mit 3 Toren Unterschied gewinnen, damit deine Wette erfolgreich ist. Also benötigst du bei dem Zwischenstand nur noch ein Tor zum Sieg.

Beim Asian Handicap ist es dagegen deutlich unterschiedlich. Hier gehst du bei einer Asian Handicap Wette von -2 davon aus, dass es aktuell 0:0 steht und der Bundesligist jetzt mindestens noch drei Tore erzielt, damit deine Wette gewinnt. Schaffen sie insgesamt “nur” ein 4:0 dann erhältst du deinen Einsatz zurück. Hat der Bundesligist am Ende ein nur drei oder weniger Tore Unterschied, dann ist deine Wette verloren. Sprich das heißt:

  • Der Bundesligist gewinnt mit 4 oder mehr Toren Unterschied
    -> Deine Wette ist gewonnen
  • Der Bundesligist gewinnt mit 3 Toren Vorsprung
    -> Du erhältst deinen Einsatz zurück
  • Der Bundesligist gewinnt mit weniger Toren Unterschied
    -> Wette verloren
  • Das Spiel endet unentschieden
    -> Wette verloren
  • Der Bundesligist verliert
    -> Wette verloren

Asian Handicap Tabelle - Negativ

Asian Handicap 0.0

Hier gilt das gleiche wie bei “Draw No Bet”, dass es bei einem Unentschieden den Einsatz zurück gibt.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Du erhältst deinen Einsatz zurück

Asian Handicap -0.25

Bei einer -0.25 Wette, setzt du das jeweilige Team, auf dass du wettest, mit ¼ Toren in Rückstand. Das heißt also folgendes:

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Du erhältst die Hälfte deines Einsatzes zurück, die andere Hälfte gilt als verloren.

Asian Handicap -0.5

Hier fängt das Spiel so an, dass das Team, auf dass du wettest mit ½ Toren in Rückstand liegt. Um diese Wette zu gewinnen, muss dein Team also mindestens 1 Tor mehr als der Gegner schießen.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -0,75

Mit einer -0,75 Wette setzt du darauf, dass das Team, auf das du wettest, gewinnt. Dabei willst du zudem, dass das Team mit mehr als einem Tor gewinnt, um den vollen Betrag zu gewinnen. Gewinnt dein Team mit lediglich einem Tor Vorsprung, gewinnst du lediglich die Hälfte deines Einsatzes.

  • Gewinnt dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Halber Gewinn plus halber Einsatz zurück
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -1

Die -1 Wette ist ähnlich zur -0,75 Wette, jedoch mit dem feinen Unterschied, dass du deinen vollen Einsatz zurückbekommst, wenn dein Team mit einem Tor Vorsprung gewinnt.

  • Gewinnt dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Dein Einsatz geht zurück
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -1.25

  • Gewinnt dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Du erhältst die Hälfte deines Einsatzes zurück
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -1,5

  • Gewinnt dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -1,75

  • Gewinnt dein Team mit drei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst die Hälfte deines Einsatzes zurück plus die Hälfte deines Gewinns
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -2

  • Gewinnt dein Team mit drei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst deinen Einsatz
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -2.25

  • Gewinnt dein Team mit drei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst die Hälfte deines Einsatzes zurück
  • Gewinnt dein Team mit einem Tor -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap -2,5

  • Gewinnt dein Team mit drei oder mehr Toren -> Gewinn der Wette
  • Gewinnt dein Team mit ein oder zwei Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Verlust der Wette

Asian Handicap Tabelle - Positiv

Asian Handicap +0.25

Mit dieser Wettvariante kannst du aus dem Underdog deinen Profit schlagen. Hierbei geht dieser mit ¼ Toren Vorsprung in das Spiel.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Du erhältst die Hälfte des Gewinns und die Hälfte deines Einsatzes zurück

Asian Handicap +0.5

Hier geht dein Team mit 0,5 Toren ins Spiel. Dieser Tipp ähnelt sehr dem Tipp der doppelten Chance.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team -> Verlust der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +0.75

Hier verlierst du nur, wenn dein Team klar unterliegt. Wird es eine knappe Niederlage, erhältst du den halben Einsatz zurück.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Du erhältst den halben Einsatz zurück
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +1

Der Underdog, auf den du getippt hast, startet zu Beginn des Spiels direkt mit einer 1:0 Führung. Das heißt, selbst wenn er knapp verlieren sollte, verlierst du deine Wette nicht komplett.

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Du erhältst deinen Einsatz zurück
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +1.25

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Du erhältst den halben Gewinn plus deinen halben Einsatz zurück
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +1.5

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Gewinn der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +1.75

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit drei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst die Hälfte deines Einsatzes zurück
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Gewinn der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +2.0

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit drei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst deinen Einsatz zurück
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Gewinn der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +2.25

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit drei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit zwei Toren -> Du erhältst die Hälfte deines Gewinns plus die Hälfte deines Einsatzes zurück
  • Verliert dein Team mit einem Tor -> Gewinn der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette

Asian Handicap +2.5

  • Gewinnt dein Team -> Gewinn der Wette
  • Verliert dein Team mit drei oder mehr Toren -> Verlust der Wette
  • Verliert dein Team mit einem oder zwei Toren Unterschied -> Gewinn der Wette
  • Unentschieden -> Gewinn der Wette
Teile den Post

Kommentiere