Anfänger

Glossar für Wettbegriffe

Nachfolgend haben wir dir hier ein kleines Glossar aufgebaut. Hier kannst du nach dem gewünschten Begriff suchen und schauen, was dieser bedeutet.

Glossar

Siegwette

Die Siegwette ist die Wette auf einen Sieger einer Partie. Diese gibt es nicht nur im Fussball, sondern auch in so ziemlich jeder anderen Sportart.

Doppelte Chance

Die Doppelte Chance wird bei allen Sportarten angeboten, bei denen es nicht nur einen Sieger geben kann, sondern auch ein Unentschieden geben kann. Mit der Doppelten Chance hast du die Möglichkeit zwei der drei Ausgangsmöglichkeiten zu tippen. 1X bedeutet in dem Fall, dass die Heimmannschaft gewinnt oder das Spiel Unentschieden ausgeht, X2 bedeutet, dass die Auswärtsmannschaft gewinnt oder das Spiel Unentschieden ausgeht. Es gibt aber auch noch 12, was bedeutet, dass entweder die Heim- oder die Auswärtsmannschaft gewinnt.

Korrektes Ergebnis

Mit einem Tipp auf das exakt richtige Ergebnis, steigt natürlich auch die Quote, jedoch ist hier jedes Tor entscheidend. Viele Wettanbieter bieten dir die Chance, deinen Ergebnistipp zu platzieren, bedenke aber dabei, dass die Gefahr riesig ist.

Draw - No Bet

Einige Wettanbieter bieten die Chance auf den Ausgang des Spiels zu tippen, nehmen jedoch dabei die Möglichkeit eines Unentschiedens raus. Geht das Spiel dann doch Unentschieden aus, erhältst du dein Geld so wieder, als hättest du keine Wette platziert.

Über / Unter Wetten

Die Über-/ Unterwette ist eine Art der Wetten, in der du tippen kannst, wie viele Tore, Karten, Ecken oder Fouls in einem Spiel passieren. Hierbei wird dir meistens ein Wert angegeben, bei dem du Tippen kannst, ob es mehr oder weniger Ereignisse als die genannte Anzahl sind. Diese vorgegebene Anzahl ist in einer Dezimalzahl angegeben, sodass es keine Diskussion gibt. Sagt man nämlich unter 3,5 Tore und es fallen drei hat man gewonnen, fällt noch eins hat man verloren.

Halbzeit/ Endstand

Diese Art von Wetten ist quasi die doppelte Siegwette. Hierbei tippst du, wer das Spiel zur Halbzeit führt und wer das Spiel nach 90 Minuten führt. Spielt zum Beispiel Bayern gegen Dortmund und du tippst X/1, dann sagst du, dass es zur Halbzeit unentschieden steht und am Ende des Spiels Bayern gewinnt.

Handicap

Eine Handicap Wette ist eine Art der Wetten, die sich bei eindeutigen Spielen lohnt. Spielt zum Beispiel die deutsche Nationalmannschaft gegen die Nationalmannschaft San Marinos, ist es wahrscheinlich, dass die Deutsche hoch gewinnt. Oftmals lohnt sich dann die Quote des simplen Sieges nicht, weil diese bei 1,0.. liegt. Dies entspricht einem Gewinn von einigen Cents, bei einem entsprechend hohen Einsatz. Wenn du dir zum Beispiel sicher bist, dass die deutsche Nationalelf mit 5 Toren Abstand gewinnen wird, tippst du also auf Deutschland -4 und sagst damit aus:
Selbst wenn Deutschland vier Tore abgezogen werden, gewinnen sie trotzdem das Spiel.

Asian Handicap

Beim Asian Handicap kannst du auf zwei Wettausgänge statt drei tippen. Hier gibt es kein Unentschieden, sondern der Wettanbieter berechnet dir für ein Handicap jedes Teams/ Spielers je nach seiner erwarteten Stärke. Da das Thema jedoch damit nicht erledigt ist, haben wir dir eine komplette mit einer Erklärung für Asian Handicap geschrieben.

Beide Teams treffen

Bei einer Beide Teams treffen Wette setzt du darauf, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen oder eben nicht. Spielt zum Beispiel ein klarer Favorit gegen einen wesentlich schwächeren Verein und du dir sicher bist, dass der schwächere Verein kein Land sehen wird, lohnt es sich bei Beide Teams treffen auf Nein zu setzen. Treffen jedoch zwei ebenbürtige Gegner aufeinander kann es durchaus sein, dass beide ein Tor machen können. Hier lohnt sich dann auf beide Teams treffen - Ja zu wetten.

Teile den Post

Kommentiere