Premier League Wetten

Mit MyWettanbieter.de erfährst du hier alles wichtige rund um die Premier League, die dir bei deinen ersten Schritten im Sportwettenbereich helfen.

Premier League Wetten

Die Premier League ist die wahrscheinlich beliebteste Fußballliga der Welt. – Wen wundert's? Mit Vereinen wie dem FC Liverpool, Manchester City, Tottenham, Arsenal, Chelsea, Manchester United und und und ist der Meisterschaftskampf jedes Jahr erneut spannend.

Kein Wunder also, dass viele Fans von Sportwetten bei der Auswahl ihrer Wett-Tipps einen Blick nach England werfen. Schließlich ist hier zwar die Favoritenrolle schnell verteilt, doch es kommt öfter mal zu Überraschungen, was hohe Quoten bedeutet.

Häufig gestellte Fragen zur Premier League

🔎 Wo kann ich auf die Premier League Wetten?

Da die Premier League die bekannteste und beliebteste Liga der Welt ist, solltest du keinen Wettanbieter finden, der es dir nicht ermöglicht auf die Premier League zu wetten.

📈 Wo finde ich die besten Quoten zur Premier League?

So leicht lässt sich dies nicht sagen, denn es gibt nicht den besten Anbieter für die Premier League, weiter unten findest du aber das Ranking unserer Favoriten, um auf die Premier League zu wetten. Dies wird von Betfair angeführt.

📺 Wo kann ich die Premier League streamen?

Seit dieser Saison hat sich Sky die Rechte zur Übertragung der Premier League gesichert. Bis 2022 kannst du dort die meisten Spiele live streamen. Aktuell ist uns auch leider kein Wettanbieter bekannt, bei dem du Spiele der Premier League live streamen kannst.

🏆 Wer sind die Titelfavoriten für die Premier League?

Die beiden Topfavoriten für den Sieg der Premier League sind auch wie im vergangenen Jahr wieder der FC Liverpool und Manchester City, die in der vergangenen Saison das Rennen machten.

Premier League Wetten

England ist das Mutterland des Fußballs und von daher ist es nicht verkehrt einen Bick in die Vergangenheit zu werfen. Wusstest du nämlich, dass es die Premier League, wie wir sie heute kennen erst seit 1992 gibt? Richtig, die Premier League gibt es noch gar nicht so lange. Sie wurde am 20.02.1992 ins Leben gerufen und die Vereine der damaligen “First Division” profitierten seitdem von deutlich erhöhten Fernseheinnahmen.

Dabei gab es seit 1992 erst sechs verschiedene Titelgewinner: 13x Manchester United, 5x FC Chelsea, 4x Manchester City, 3x FC Arsenal, 1x Blackburn Rovers und 1x Leicester City. In dieser Zeit waren 45 verschiedene Vereine in der Premier League vertreten.

Aktuell spielen 20 Mannschaften in der Premier League, die aktuellen Teams findet ihr in der Sidebar. Das heißt jedes Team bestreitet insgesamt 38 Spiele und kann maximal 114 Punkte holen.

Dabei qualifizieren sich die ersten vier Teams der Tabelle für die Champions League und der Tabellenfünfte ist für die letzte Runde der Europa League Quali gesetzt. Zudem können sich bis zu zwei weitere Klubs für die Europa League qualifizieren. Hierzu muss der Sieger des FA-Cups und des Ligapokals einer der Top-Fünf Klubs sein, dann ist der Sechst- bzw. auch Siebtplatzierte qualifiziert.

Beliebte Wetten in der Premier League

Die mit Abstand beliebteste Wette ist, wie bei jedem anderen Fußballereignis auch, die schlichte Drei-Wege-Wette, mit der du tippen kannst, wer das Spiel gewinnt, verliert oder ob es unentschieden ausgeht. Da nicht nur du gut informiert bist, was die Premier League betrifft, sondern der Buchmacher auch, sind die Quoten eines Siegs des FC Liverpools gegen einen formschwachen FC Burnley enorm niedrig. Doch das heißt nicht, dass es sich nicht lohnt, auf dieses Spiel zu setzen. Mit etwas Geschick kannst du nämlich schauen, ob es statt dieser Wettart, andere Wetten gibt, die noch in Frage kämen. Zum Beispiel könntest du in dem Fall wetten, dass der FC Liverpool mit Handicap gewinnt, oder dass nicht beide Teams ein Tor erzielen.

Eine weitere beliebte Wette ist die Über/ Unter Tore in England. Da England meistens für sehr unterhaltsamen Fußball steht, bleiben die Tore nur selten aus. Zum Beispiel fielen am 10. Spieltag der Saison 19/20 insgesamt 38 Tore, das macht fast 4 Tore pro Spiel!

Auch Tipps auf Underdogs können sich oftmals rentieren. Die Teams der Topklubs sind meistens sehr groß, wodurch es auch im Hinblick auf die Champions League oftmals zu Rotationen kommen kann. Meistens findest du knapp eine Stunde vor Spielbeginn die Aufstellungen der meisten Mannschaften und kannst dann zum Beispiel schauen, wie der Favorit auftritt und wie der Underdog auftritt. Fällt dir hierbei auf, dass der Underdog mit der besten Elf aufläuft, während der Favorit stark rotiert, lohnt es sich, auf den Underdog zu setzen, da dieser so viele Punkte wie möglich mitnehmen will.

Zudem lohnt sich ein Blick in die Langzeitwetten. Viele Wettanbieter bieten dir bereits bevor die Premier League startet die Möglichkeit eine Langzeitwette abzuschließen und zu wetten, wer der nächste Premier League Sieger wird. Da der Zweikampf da oben zwischen Liverpool und Manchester City in letzter Zeit recht spannend ist, haben die beiden eine vergleichsweise geringe Quote, während Vereine wie der FC Chelsea dabei ins Vergessen geraten.

Doch ein noch besseres Beispiel ist dies der Saison 2015/2016, wo Leicester City bereits zur Winterpause die Überraschung schlechthin war. Die Foxes standen damals auf dem zweiten Platz und waren punktgleich mit dem Erstplatzierten FC Arsenal. Selbst zu dem Zeitpunkt war die Quote auf einen Sieg der Premier League durch Leicester noch enorm hoch, da Manchester City und Tottenham dicht im Nacken saßen. Doch am 36. Spieltag war klar, dass Leicester City überraschend Meister wurde! Alle, die vor der Saison auf einen Premier League Gewinn von Leicester City gewettet hatten, wurden bei Ladbrokes zum Beispiel mit einer Quote von 5000(!) belohnt. Ein englischer Tipster hat sogar 20 Pfund gesetzt und wurde dementsprechend mit 100.000 Pfund belohnt.

Auch die Wetten auf den Goldenen Schuh können sich durchaus lohnen. Meistens sind Topspieler wie Aguero, Aubameyang oder Kane mit sehr niedrigen Quoten ausgestattet, während andere Stürmer recht hohe Quoten haben. Merkst du aber im Laufe der Saison, das Teams äußerst offensivfreudig spielen und dementsprechend die Stürmer des Teams öfter knipsen, lohnt sich es eine Wette auf ihn zu platzieren. Aktuelle Beispiele werden Tammy Abraham oder James Vardy.

Favoritencheck Premier League

Um dir einen kleinen Einblick zur Favoritenlage in der Premier League zu bieten, haben wir dir hier hier kurz die Topteams vorgestellt und geben eine erste Prognose nach dem 10. Spieltag ab.

Manchester City

Der Titelverteidiger heißt Manchester City und zählt auch in dieser Saison als einer der Topfavoriten der Liga. Doch dabei darf man nicht vergessen, dass es in der letzten Saison nur ein Punkt Vorsprung war. Das größere Ziel für City sollte wahrscheinlich aber eher die Champions League sein, in der sie bereits in der letzten Saison als Favorit galten aber gegen den Ligarivalen Tottenham ausschieden.

FC Liverpool

Der FC Liverpool hingegen schaffte bis zum neunten Spieltag die maximale Punktausbeute. Dann ließ man jedoch gegen Manchester United zwei Punkte liegen. Nichts desto trotz steht man ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat wie gesagt einen ordentlichen Vorsprung. Diese Saison möchte man nun nicht nur den Champions League Titel verteidigen, sondern auch noch den Ligatitel mitnehmen.

Tottenham Hotspurs

Die Spurs starteten relativ ok in die Saison nach drei Spielen holte man vier Punkte, nun nach zehn Spieltagen hat man 12 Punkte geholt und steht nur auf Rang elf. Auch in der Champions League mussten die Londoner eine ordentliche Packung beim FC Bayern kassieren. Es schien zuletzt so, als befinde man sich in einer kleinen Krise.

Arsenal London

Arsenal hingegen wird oft zu schlecht dargestellt, als sie wirklich sind. Aktuell befinden sie sich auf dem fünften Tabellenplatz und holten 16 Punkte in den ersten 10 Spielen. Doch auch hier wurden zuletzt unnötig Punkte verloren, was am Ende durchaus bestraft werden kann.

FC Chelsea London

Der FC Chelsea wurde zwar zu Beginn der Saison etwas ungemütlich von Manchester United abgefertigt, doch mittlerweile hat sich das Team von Trainer Frank Lampard stabilisiert und belegt einen guten vierten Platz und ist Manchester City auf den Fersen.
Bedenkt man dabei, dass die Londoner eine Transfersperre und den Abgang des Superstars Eden Hazard verkraften mussten, ist diese Leistung sehr stark.

Manchester United

Manchester United enttäuschte zuletzt enorm, doch scheint sich langsam zu fangen. Nachdem Ole Gunnar Solskjaer zu Beginn seiner Trainerzeit für so viel Euphorie sorgte, scheint es nun unter ihm die erste Krise zu geben. Zuletzt konnte man aber gegen Liverpool stark auftreten und auch das Wochenende danach konnte man auswärts bei Norwich siegen.

Leicester City

Das Überraschungsteam dieser Saison scheint Leicester City zu sein, denn aktuell befinden sie sich auf dem dritten Platz der Premier League und sind punktgleich mit Chelsea hinter City. Wie gut drauf sie in dieser Saison sind, bewiesen sie zuletzt wieder als sie am 10. Spieltag Southampton mit 9:0 daheim blamierten.

Stand: 01.11.2019

FA Cup Wetten

England bietet dir nicht nur die Premier League, sondern du kannst auch neben der zweiten bis vierten Liga auch auf den FA-Cup Wetten. Wie in jedem anderen Land gibts auch einen Nationalpokal in England. Für diesen Wettbewerb findest du bei jedem Buchmacher passende Quoten. Die dabei beliebteste Wette ist die Langzeitwette auf den Pokalgewinner. Denn im Gegensatz zur Liga schreibt der Pokal seine eigenen Gesetze. Erwischt der Favorit einen schlechten Tag oder unterschätzt den Gegner, fliegt er raus.

Setzt du auf einen Underdog, blühen dir meist Quoten im zwei- bis dreistelligen Bereich.

Die besten Wettanbieter für die Premier League

Der englische Buchmacher - Betfair

Bis zu 100€
5x 20€ Gratiswetten

Um auf die englische Premier League zu wetten, bietet sich dementsprechend auch ein englischer Buchmacher an. Hier haben wir aktuell "nur" Betfair an, doch damit wollen wir diesen Wettanbieter nicht klein reden! Ganz im Gegenteil, Betfair gehört zu einem der unterschätztesten Wettanbietern und bietet dir bis zu 100€ in Gratiswetten.


Sponsor von Leicester City & Co.

Bis zu 250€
100% Einzahlungsbonus

Betway ist in England eine große Nummer, kein Wunder, denn auch hierbei handelt es sich um einen englischen Wettanbieter, der zudem gleich Sponsor von drei Premier League Klubs ist. Betway ist nicht nur für Neuanfänger ein Top-Anbieter sondern auch für all diejenigen, die bereits einige Zeit mit dem Wetten verbracht haben.


Nummer eins in Deutschland - Tipico

Bis zu 100€
100% Einzahlungsbonus

Reden wir von Fußball Wetten, müssen wir auch von Tipico reden. Dabei ist egal, ob wir über die Premier League, die Serie A oder die Bundesliga reden. Mit Tipico hast du in Sachen Fußball Wetten ein riesiges Angebot.