Fortgeschritten

Wie funktioniert ein Sportwetten Cashout?

Die Cashout Funktion gehört zu den beliebtesten Wettanbieter Funktionen überhaupt – und das aus gutem Grund. Denn mithilfe des praktischen Features könnt ihr euch zu beinahe jedem Zeitpunkt von euren offenen Wettscheinen trennen und erhaltet so noch mehr taktische Möglichkeiten. Wie der Cashout genau funktioniert zeigen wir euch in unserem Wettanbieter Guide.

Sportwetten Cashout

Was ist ein Sportwetten Cashout?

Nach dem Abgeben einer Wette gibt es kein Zurück mehr? Von wegen! Denn mit der Cashout Funktion stellen euch die besten Wettanbieter eine passende Funktion zur Verfügung, mit der ihr es euch auch nach Anpfiff noch anders überlegen könnt. Dies hilft euch in den verschiedensten Situationen weiter und erhöht eure taktischen Möglichkeiten immens.

Denn bei einem Wettanbieter mit Cashout entscheidet ihr stets selbst, ob und wann ihr euren Wettschein verkauft. Zudem bieten euch einige Wettanbieter erweiterte Funktionen wie etwa einen automatischen Cashout oder einen Teil-Cashout. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht! Denn in unserem Wettanbieter Guide zeigen wir euch, wie auch ihr die Cashout Funktion nutzt.

Sportwetten Cashout FAQ (Häufig gestellte Fragen und Antworten)

âť“ Was ist ein Cashout bei Sportwetten?

Ein Cashout ist eine Funktion, die euch viele Wettanbieter zur Verfügung stellen. Mit dieser könnt ihr eure Wettscheine zu beinahe jedem Zeitpunkt verkaufen und so selbst entscheiden, wieviel Risiko ihr gehen möchtet. Einige Buchmacher bieten euch dabei erweiterte Funktionen wie einen Teil-Cashout oder einen automatischen Cashout zur Verfügung.

đź’ˇ Wie funktioniert ein Sportwetten Cashout?

Die Cashout Funktion ist nicht nur äußerst praktisch, sondern auch sehr einfach zu bedienen. So begebt ihr euch einfach zu euren offenen Wettscheinen und scrollt an das Ende des entsprechenden Scheins. Hier seht ihr einen Cashout Betrag, der sich nach euren derzeitigen Siegchancen richtet.

Zudem findet ihr einen Cashout Button, mit dem ihr den Cashout auslöst. Anschließend bekommt ihr den gebotenen Betrag umgehend auf euer Wettkonto gutgeschrieben.

🏆 Welcher ist der beste Wettanbieter mit Cashout?

Nicht jeder Wettanbieter hat in Sachen Cashout gleich viel zu bieten. Denn einige Wettanbieter bieten die Cash Out Funktion auch fĂĽr Live-Spiele an oder bieten erweiterte Funktionen wie einen Teil-Cashout. Auf MyWettanbieter.de zeigen wir euch daher die besten Wettanbieter mit Cashout auf einen Blick.

  1. Bet365 🥇 (Teil-Cashout & Automatischer Cashout)
  2. NEO.bet 🥈 (Teil-Cashout & Automatischer Cashout)
  3. Interwetten 🥉(Teil-Cashout)
  4. Betway 🏅 (Teil-Cashout)
  5. Bet3000🏅 (Teil-Cashout)

đź’¸ Wann sollte ich den Cashout fĂĽr meine Wette nutzen?

Ein Cashout gibt euch viele taktische Möglichkeiten und kann in ganz unterschiedlichen Situationen genutzt werden. So könnt ihr etwa kurz vor Ende eure Nerven schonen und bei einer knappen Führung einem späten Gegentreffer entgegenwirken.

Zudem könnt ihr bei einer ausgeglichenen Partie einen Rückzieher machen und es besser mit einer anderen Partie versuchen. Doch selbst bei einem Fehlstart eures Teams hilft euch der Cashout und rettet zumindest einen kleinen Teil eures Einsatzes.

đź’» Was ist ein Teil-Cashout?

Ein Teil-Cashout erweitert die Möglichkeiten der Cashout Funktion, indem ihr selbst bestimmt, ob ihr euren Wettschein ganz oder nur teilweise verkaufen wollt. So könnt ihr euch vorzeitig einen Teil des möglichen Gewinns sichern, während der restliche Einsatz weiterhin im Rennen ist. Somit besteht nach wie vor die Chance auf eine höhere Auszahlung, sodass ihr noch mehr Möglichkeiten bekommt.

🖥️ Was ist ein automatischer Cashout?

Ein automatischer Cashout ist die perfekte Alternative für alle, die das Ergebnis eines Spiels nicht live verfolgen können und dennoch auf einen Cashout nicht verzichten wollen. So legt ihr vor Anpfiff spezielle Regeln fest, die den Cashout völlig automatisch auslösen. So könnt ihr etwa einen Grenzbetrag nach oben und nach unten festlegen, bei dem der Cashout aktiviert wird. Somit könnt ihr auf eine Führung oder einen Gegentreffer reagieren und habt alles unter Kontrolle.

Wie funktioniert ein Cashout?

Bevor ihr den Cashout verwenden könnt, benötigt es zunächst eine offene Wette. Daher solltet ihr euch zunächst für eine Partie entscheiden und eine Wette platzieren. Anschließend begebt ihr euch per Menü zu euren offenen Wettscheinen. Diese findet ihr oftmals direkt in der oberen rechten Bildschirmecke. Andernfalls hilft eine Suche über die Menüleiste.

Seid ihr im entsprechenden Menü angekommen, wählt ihr dann den gewünschten Wettschein aus und scrollt an das des Scheins. Hier wird euch ein Cashout Betrag angezeigt, der sich nach euren aktuellen Gewinnchancen richtet. Steht euer Team vor dem Sieg steigt so auch der Cashout Betrag stark an. Liegt euer Team hingegen zurück, ist auch der gebotene Cashout Betrag deutlich niedriger – taktieren lohnt sich hier also.

Seid ihr mit dem Angebot einverstanden, klickt ihr einfach auf den Cashout Button. Bei einigen Wettanbietern heiĂźt dieser auch "Cash Out" oder "Wette verkaufen". Nun wird der Cashout innerhalb weniger Sekunden durchgefĂĽhrt und der Betrag eurem Konto gutgeschrieben. Das Wettguthaben unterliegt dabei keinen Umsatzbedingungen und kann entweder sofort ausgezahlt oder fĂĽr eine neue Wette verwendet werden.

Cashout Funktionen

Der klassische Cashout darf bei den besten Wettanbietern nicht mehr fehlen. Doch einige Buchmacher mit Cashout setzen noch einen drauf und erweitern die Funktionalität des Cashouts. Im Folgenden zeigen wir euch, wie die verschiedenen Features funktionieren.

  • Teil-Cashout: Der Teil-Cashout ist eine spannende Weiterentwicklung der Cashout Funktion. Denn hier könnt ihr mit einem Schieberegler selbst festlegen, ob ihr die gesamte Wette oder nur einen Teil des Einsatzes auscashen wollt. Wenn ihr dabei gerade in FĂĽhrung liegt, könnt ihr euch so euren Einsatz komplett wiederholen und seid dennoch weiterhin im Rennen um einen größeren Gewinn.
  • Automatischer Cashout: Der automatische Cashout ist bestens fĂĽr alle geeignet, die keine Zeit haben, ein Spiel live zu verfolgen. Denn hier legt ihr Regeln fest, die den Cashout automatisch auslösen. So etwa bei einem frĂĽhen Gegentreffer oder bei einer FĂĽhrung kurz vor Ende. Somit mĂĽsst ihr euch nicht mehr die Zeit nehmen und kommt trotzdem in den Genuss sämtlicher Vorteile.

Wann sollte ich einen Cashout nutzen?

Eine Wettanbieter mit Cashout gibt euch zahlreiche taktische Möglichkeiten, dank denen ihr euer Spiel optimieren könnt. Dabei gilt in der Regel jedoch der Grundsatz: Der Cashout sollte nur im Notfall gezogen werden. Denn der Buchmacher nimmt für den Cashout eine kleine Gebühr, sodass ihr hier Gewinn einbüßt. Dennoch kann die Cashout Funktion sehr nützlich sein.

So könnt ihr etwa bei einer Kombinationswette auf eine veränderte Aufstellung reagieren und es euch spontan anders überlegen. Zudem könnt ihr euch bei einer knappen Führung gegen einen späten Gegentreffer absichern und den Gewinn bereits vor Abpfiff mitnehmen. Außerdem hilft euch die Cashout Funktion bei einem ungünstigen Spielverlauf dabei, noch einen Teil des Einsatzes zu retten. Wie ihr seht, erweitert der Cashout eure taktischen Möglichkeiten somit immens.

Beste Wettanbieter mit Cashout

  1. Teil-Cashout & automatischer Cashout

    Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

  2. Teil-Cashout & automatischer Cashout

  3. Cashout mit Teil-Cashout Funktion

  4. Cashout mit Teil-Cashout Funktion

  5. Cashout mit Teil-Cashout Funktion

  6. Automatischer Cashout

  7. Automatischer Cashout

Cashout Schritt fĂĽr Schritt

  1. Wettanbieter Vergleich: Auch bei der Cashout Funktion führt der Weg zunächst zum Wettanbieter Vergleich. Denn hier findet ihr die besten Wettanbieter mit Cashout.
  2. Registrieren: War der passende Wettanbieter dabei, müsst ihr euch als nächstes ein neues Wettkonto erstellen. Dies geht sehr einfach und ist innerhalb weniger Augenblicke erledigt.
  3. Wette platzieren: Habt ihr euch erfolgreich registriert, könnt ihr eine erste Einzahlung tätigen und eine Wette platzieren. Von nun an steht euch der Cashout jederzeit offen.
  4. "Offene Wetten" öffnen: Läuft es nicht rund oder wollt ihr auf Nummer sicher gehen, solltet ihr euch nun zu den offenen Wetten begeben. Diese findet ihr meist in der rechten oberen Bildschirmecke oder über die Menüleiste.
  5. Cashout prüfen: Hier müsst ihr an das Ende des offenen Wettscheines scrollen und seht auf einen Blick den entsprechenden Cashout Betrag. Dieser ändert sich je nach Siegchancen.
  6. Cashout bestätigen: Macht euch der Buchmacher ein gutes Angebot, könnt ihr dieses mit nur einem Klick auf die Schaltfläche "Cashout" auslösen. Bei einigen Wettanbietern steht hier alternativ "Wette verkaufen".
  7. Wettguthaben erhalten: Habt ihr die den Cashout bestätigt, wird euch das Wettguthaben sofort gutgeschrieben. Dieses könnt ihr nun auszahlen oder für eine neue Wette verwenden.
Betway Cashout

Viele der besten Buchmacher bieten euch eine Cashout Option. (Screenshot: Betway)