Anfänger

Die 5 größten Sportwetten Anfängerfehler

Die erste Wette ist heutzutage schnell platziert. Denn mit nur wenigen Klicks erstellt ihr euch ein Wettkonto und könnt anschließend jederzeit eine Wette abschließen. Doch gerade Sportwetten-Anfänger nehmen sich hier nicht die nötige Zeit und verschenken so viel Potenzial. In unserem Wettanbieter Guide zeigen wir euch daher, welche Fehler ihr vermeiden solltet, um einen erfolgreichen Start hinzulegen.

Sportwetten Anfängerfehler

Erfolgreich Wetten – Wie verbessere ich mich als Anfänger?

Sportwetten sind heute schneller zugänglich denn je und können mit nur wenigen Klicks platziert werden. Entsprechend groß ist die Verlockung, das eigene Glück selbst herauszufordern und eine erste Wette zu platzieren. Doch gerade Sportwetten-Anfänger nehmen sich zu Beginn nicht die nötige Zeit und wetten stattdessen einfach drauf los.

Genau das geht jedoch oftmals schief, sodass die Lust am Wetten schnell vergeht und Frust aufkommt. Damit es euch besser ergeht, zeigen wir euch, welche fünf Anfängerfehler ihr vermeiden solltet. Nach nur ein paar Minuten mit unserem Wettanbieter Guide, habt ihr dann die perfekte Basis für ein erfolgreiches Abenteuer in die Welt der Sportwetten gelegt.

Wettanbieter Lizenzen

Die größten Anfängerfehler bei Sportwetten FAQ (Häufig gestellte Fragen und Antworten)

💰 Wie werde ich erfolgreicher beim Wetten?

Wer langfristig erfolgreich wetten möchte, darf sich nicht auf sein Glück verlassen. Stattdessen solltet ihr euch mit den verschiedenen Wettarten vertraut machen und ausreichend Zeit in die Analyse eurer Spiele investieren. Zudem solltet ihr euch ausschließlich auf Sportarten und Ligen konzentrieren, mit denen ihr euch auskennt.

Auch die Wahl des Wettanbieters ist nicht zu vernachlässigen. Denn hier finden sich teils große Unterschiede bezüglich der Wettquoten, dem Wettanbieter Bonus und dem Umfang an Spielen und Wettarten. Somit kommt ihr um einen Wettanbieter Vergleich nicht herum und legt mit diesem den Grundstein für euren späteren Erfolg.

🔍 Wie finde ich den besten Wettanbieter ?

Die Suche nach dem richtigen Buchmacher ist ein absolutes Muss, um auch langfristig erfolgreich zu sein. Dabei müsst ihr gar nicht viel Zeit investieren, um fündig zu werden. Denn mit unserem umfangreichen Wettanbieter Vergleich zeigen wir euch auf einen Blick, welche Stärken und Schwächen euch bei einem Buchmacher erwarten. Somit findet ihr sofort die besten Quoten, die beste Wettanbieter App oder den besten Sportwetten Bonus.

🏆 Welcher ist der beste Buchmacher ?

Die Frage nach dem besten Buchmacher ist gar nicht so einfach. Denn je nach Vorliebe dürftet ihr hier unterschiedliche Antworten bekommen. Auf MyWettanbieter.de bewerten wir die verschiedenen Wettanbieter daher nach objektiven Bewertungskriterien, sodass die Buchmacher vergleichbar werden. Im folgenden Wettanbieter Ranking zeigen wir euch dabei unsere Favoriten.

  1. Bet365 🥇 (96 / 100 Punkte)
  2. Unibet 🥈 (96 / 100 Punkte)
  3. Tipico 🥉 (96 / 100 Punkte)
  4. 888sport 🏅 (95 / 100 Punkte)
  5. Betway🏅 (95 / 100 Punkte)

⚽ Welche ist die beste Sportart für Wetten?

Die eine beste Sportart für Wetten gibt es nicht. Stattdessen solltet ihr auf eure Kenntnisse und Erfahrungen vertrauen und nur auf Sportarten wetten, mit denen ihr euch auskennt. Große Sportarten wie Fußball oder Basketball bieten jedoch einige Vorteile, die euch beim Wetten helfen.

So stehen etwa deutlich mehr Statistiken zur Verfügung, mit denen ihr euch auf ein Spiel vorbereiten könnt. Zudem könnt ihr aus noch mehr Wettarten wählen und findet so garantiert die passende Wette.

📖 Welche Fehler sollte ich beim Sportwetten vermeiden?

Gerade zu Beginn solltet ihr euch nicht überschätzen und auf Disziplin setzen. So solltet ihr nur Wetten für Spiele abschließen mit denen ihr euch auskennt und bei einer verlorenen Wette einen kühlen Kopf bewahren. Eine schnelle Frust-Wette gelingt so nur selten und steigert euren Verlust weiter. Zudem solltet ihr mit Kombi-Wetten vorsichtig sein und hier kurze Wettscheine bevorzugen.

Welche weiteren Tipps es zu beachten gibt, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Wettanbieter Guide zum Thema "Die 5 größten Sportwetten Anfängerfehler".

❓ Macht es einen Unterschied bei welchem Wettanbieter ich wette?

Ja. Die Wahl des richtigen Wettanbieters ist für den langfristigen Erfolg entscheidend. Denn wer sich etwas Zeit nimmt, bekommt deutlich bessere Quoten geboten und sichert sich so höhere Gewinne. Auch die Anzahl an Ligen, Wettarten und Bonusangeboten ist direkt vom Buchmacher abhängig und sollte bei eurer Wahl berücksichtigt werden.

1. Die Wahl des Wettanbieters

Die Wahl des richtigen Wettanbieters ist für Sportwetten-Anfänger oftmals Nebensache. Denn anstatt mühsam einen Buchmacher mit dem anderen zu vergleichen, soll stattdessen möglichst schnell die erste Wette platziert werden – ein Fehler! Denn die Wahl des Buchmachers legt den Grundstein für euren späteren Erfolg.

Zudem ist ein Wettanbieter Vergleich alles andere als schwierig. So zeigen wir euch etwa auf MyWettanbieter.de wo ihr die besten Wettanbieter findet und welche Vorteile sie euch bringen. Von Live-Wetten über Fußball Wetten bis hin zu Wetten auf dem Smartphone findet ihr so stets den passenden Wettanbieter und werdet somit langfristig erfolgreicher.

2. Wetten ohne Hintergrundwissen

Die Auswahl an Wetten ist bei den meisten Wettanbietern mittlerweile überwältigend. Denn mit mehr als 30 Sportarten und unzähligen großen und kleineren Ligen findet ihr zu beinahe jeder Tages- oder Nachtzeit eine passende Wette. Dennoch solltet ihr nicht blind drauf los wetten, sondern euch auf euer Fachgebiet beschränken.

Wer gerne die Fußball Bundesliga verfolgt, sollte so etwa hier seine Wetten platzieren. Zudem kommt ihr auch bei eurer Lieblingsliga nicht um eine kurze Analyse herum. So solltet ihr nach Verletzungen und Sperren Ausschau halten oder die aktuelle Form der Mannschaften analysieren – langfristig werdet ihr so garantiert erfolgreicher sein.

Beste Wettanbieter

  1. 96 / 100 Punkte 🥇

    Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

  2. 96 / 100 Punkte 🥈

  3. 96 / 100 Punkte 🥉

  4. 95 / 100 Punkte

  5. 94 / 100 Punkte

  6. 93 / 100 Punkte

  7. 93 / 100 Punkte

3. Wetten auf die Lieblingsmannschaft

Gerade für Sportwetten-Anfänger sind Wetten auf die Lieblingsmannschaft besonders verlockend. Denn einerseits kennt man sich mit der eigenen Mannschaft sehr gut aus, zum anderen sorgt ein Sieg so für doppelte Freude. Dennoch raten wir euch hier ab.

Denn hier fehlt es bereits bei der Analyse oftmals an der nötigen Objektivität. Stattdessen sorgt die emotionale Bindung dafür, dass wir uns zu unsicheren Wetten verleiten lassen und auf das eigene Bauchgefühl hören. Hier solltet ihr besser die Finger von lassen.

4. Lange Kombinationswetten

So gut wie jeder Sportwetten Fan kennt die riesigen Kombinationswetten, bei denen ihr mit nur wenigen Euros Einsatz auf mehrere Hundert Euro Gewinn hoffen könnt. Doch auch wenn die langen Wettscheine verlockend wirken, solltet ihr euch hier fern halten. Denn bereits die Analyse von nur einem Spiel ist nicht immer einfach und stets mit ein wenig Glück verbunden.

Umso schwieriger ist es daher gleich fünf oder sechs richtige Tipps auf einem Wettschein zu platzieren. Daher solltet ihr euch hier selbst kleine Einsätze sparen und stattdessen auf eine kleine, aber feine Auswahl an Wetten setzen – langfristig seid ihr so erfolgreicher.

Live Wetten

5. Keine Disziplin beim Wetten

Ohne die nötige Disziplin werdet ihr beim Sportwetten langfristig wohl kaum erfolgreich sein. Denn die riesige Auswahl verleitet oftmals dazu, eine Wette nach der anderen zu platzieren. Doch hier gilt unsere Empfehlung vom Beginn: Weniger ist auch beim Wetten mehr!

Beschränkt euch auf eure Lieblingsligen und vermeidet Frust-Wetten. Denn viele Wettfans versuchen nach einem verlorenen Schein, die Verluste mit einer neuen Wette zurückzugewinnen. Meistens geht das jedoch nach hinten los. Zudem solltet ihr bei euren Einsätzen konsequent sein und diese nach einer verlorenen Wette nicht erhöhen.