• My Wettanbieter
  • Bundesliga Wettanbieter: Diese Wettanbieter sind Sponsoren deines Clubs!
BUNDESLIGA WETTANBIETER
Artikel

Bundesliga Wettanbieter: Diese Wettanbieter sind Sponsoren deines Clubs!

22 Dezember 2020

Die Strahlkraft des Fußballs ist auch den Wettanbietern nicht entgangen. Dies zeigt nicht nur ihr Wettangebot, sondern auch die immer größer werdende Anzahl an Sponsorships, die die Wettanbieter im Bereich Fußball abschließen. Wir wagen einen Blick auf die Wettanbieter, die in der Bundesliga aktiv sind und schauen, welcher Anbieter deinen Club sponsert.

Wettanbieter als Sponsoren - Das sind die Gründe

Gründe für ein Engagement in Form eines Sponsorings gibt es genügend. Auf der Hand liegt, dass der Sponsor auf der einen Seite seine ökonomischen Ziele verfolgt. Hierbei steht die Steigerung des Umsatzes und Absatzes sowie die Erhöhung des eigenen Werts und der Marktanteile im Vordergrund.

Auf der anderen Seite spielen die psychologischen Ziele eine wichtige Rolle für ein Engagement im Sponsoring. Dabei soll vor allem der Bekanntheitsgrad gesteigert, das Image verbessert und neue Zielgruppen erreicht werden.

Fußball ist für Wettanbieter die perfekte Plattform, um ihre Zielgruppe zu erreichen.

Für Wettanbieter ist es somit durchaus sinnvoll, sich in der Bundesliga als Sponsor sichtbar zu machen. Denn gerade im Bereich Fußball sind viele markttypische Funktionen ausgehebelt. Oder kaufst du dir ein Trikot des Rivalen, nur weil das Trikot gerade im Angebot ist?

Für Wettanbieter ist es somit durchaus entscheidend, welchen Verein sie sponsern. Im Folgenden geben wir dir einen Überblick über die Wettanbieter, die in der Bundesliga im Sponsoring aktiv sind.

Deswegen profitierst du von im Sponsoring aktiven Wettanbietern
  1. Seriosität: Ein gutes Indiz für die Seriosität des Wettanbieters ist, ob er im Sponsoring aktiv ist. Negative Schlagzeilen des Buchmachers ziehen oftmals einen Imageschaden für den gesponserten nach sich. Damit dies verhindert wird, wird der Wettanbieter im Vorhinein genaustens untersucht.
  2. Wettangebot: Du kannst davon ausgehen, dass das Wettangebot des Wettanbieters auf den Bereich des Sponsorings spezialisiert ist. Ein Sportwettenanbieter, der Sponsor im Fußball ist, wird somit ein gutes Fußball-Wetten Angebot in seinem Portfolio haben.
  3. Promotions: In Kooperation mit dem gesponserten Verein entstehen oft spezielle Bonuskationen, von denen du profitieren kannst.

Wettanbieter als Sponsoren - Eine Übersicht

Der Sportwettenmarkt ist und bleibt ein lukratives Geschäft. Dies zeigt sich vor allem an den Wetteinsätzen der deutschen. Im Jahr 2018 gaben wir 8,8 Milliarden Euro für Sportwetten aus. Hierdurch erreichen die Wettanbieter Umsatzerlöse im Milliardenbereich, die sie nutzen, um ihre Marke noch bekannter zu machen.

Eine Studie der Nielsen GmbH zeigt, dass die Werbeausgaben der Wettanbieter in den letzten Jahren stetig gestiegen. Ein Grund ist neben den zahlenmäßig zugelegten Wetteinsätzen mit Sicherheit auch der gestiegene Konkurrenzkampf durch neue Wettanbieter auf dem Markt.

Die Statistik zeigt deutlich, dass Tipico hier die unangefochtene Nummer 1 ist. Mit den 162 Millionen Euro jährlichen Werbeausgaben kann keiner der Wettanbieter in Deutschland mithalten. Erster Konkurrent ist bwin mit 66 Millionen Euro jährlich, betway kommt auf knapp über 30 Millionen Euro und bet-at-home ist mit 6,8 Millionen Euro das Schlusslicht. Doch wofür geben die Wettanbieter dieses Geld aus und die wichtigere Frage, welchen Bundesligaverein unterstützen sie mit diesen Geldern?

Wettanbieter Bundesliga Sponsoren Übersicht

Die Liste der Wettanbieter, die als Sponsoren der Bundesligisten agieren ist lang.

Wettanbieter als Sponsor - Eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung

Die Zahl der Wettanbieter, die im Sport als Sponsoren aktiv werden, steigt in den letzten Jahren stetig an. Dabei sind es nicht nur die Top-Ligen wie die Premier League, La Liga oder die Bundesliga, die für die Wettanbieter interessant sind. Viele nutzen auch die unteren Ligen als Plattform. Auch hier konnten wir eine steigende Zahl an Wettanbietern feststellen.

Das Sponsoring soll dabei für beide Seiten von Vorteil sein. Der Wettanbieter kann so die Bühne der Vereine nutzen, um seine Marke bekannter zu machen und die Vereine bekommen durch das Sponsoring zusätzlich Geld in ihre Vereinskassen gespült. Eine erfolgreiche Partnerschaft lebt davon, dass beide Seiten profitieren.

Die steigende Zahl der Wettanbieter, die als Sponsoren agieren zeigt auch, mit welcher Ernsthaftigkeit und Seriosität die Unternehmen auftreten. Dabei hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass viele Verträge zwischen den Buchmachern und den Vereinen mehrmals verlängert wurden. Ein Indiz für gute Geschäftsbeziehungen.

Die Wettanbieter als Sponsoren der Bundesligisten in der Übersicht

1. Bundesliga:

  • FC Bayern München: Tipico
  • Bayer Leverkusen: Tipwin, KB88
  • Eintracht Frankfurt: Zzt. keinen Sponsor
  • Borussia Dortmund: Bwin
  • 1. FC Köln: Bwin
  • Union Berlin: Bwin
  • VFB Stuttgart: Betway
  • Hertha BSC Berlin: Betway
  • RB Leipzig: Zzt. keinen Sponsor
  • Borussia Mönchengladbach:Unibet
  • TSG Hoffenheim: Interwetten
  • VFL Wolfsburg: Interwetten
  • VFL Bochum: Sportwetten.de
  • 1. FC Mainz 05: Lotto, FB88
  • FC Augsburg: Lotto
  • SC Freiburg: Lotto
  • Greuther Fürth: Lotto

2. Bundesliga:

  • 1.FC Heidenheim: Lotto (Oddset)
  • 1.FC Nürnberg: Lotto (Oddset)
  • FC St. Pauli: Bwin
  • FC Schalke 04: Betway
  • FC Ingolstadt: Keinen Sponsor
  • FC Hansa Rostock: Lotto (Oddset)
  • Dynamo Dresden: Bwin
  • Jahn Regensburg: Lotto (Oddset)
  • Werder Bremen: Betway
  • Fortuna Düsseldorf: Merkur
  • Hamburger SV: Admiral Bet
  • Hannover 96: Keinen Sponsor
  • Holstein Kiel: DrückGlück
  • Karlsruher SC: NEO.bet
  • SC Paderborn: Keinen Sponsor
  • SV Darmstadt 98: Keinen Sponsor
  • SV Sandhausen: Lotto (Oddset)
  • Erzgebirge Aue: Keinen Sponsor

Wettanbieter in der Bundesliga

Im nachfolgenden stellen wir dir die Wettanbieter vor, die in der Bundesliga aktiv sind. Wie bei allen Verträgen laufen auch die Verträge mit den Bundesligisten von Zeit zu Zeit aus. Aus diesem Grund wird unsere Liste auch des Öfteren aktualisiert. Schau also einfach vorbei, wenn du wissen willst, ob sich etwas geändert hat.

Bwin

Bwin ist stolzer Partner von gleich drei Vereinen der 1. Bundesliga. Neben Borussia Dortmund agiert der Wettanbieter als Sponsor vom 1. FC Köln und Union Berlin. Zudem gesellt sich mit dem FC St. Pauli und Dynamo Dresden zwei Vereine der 2. Bundesliga hinzu.

Bereits im Jahr 2017 schloss der Wettanbieter einen Vierjahresvertrag mit Borussia Dortmund ab. Dieser bringt dem BVB satte drei Millionen Euro jährlich. Dabei ist der Wettanbieter Champion Partner und siedelt sich so direkt nach den Hauptsponsoren ein.

Bwin Sponsoren

Die Liste von bwin ist lang. Der Fokus des Sponsorings liegt klar auf den Bereich Fußball (Screenshot: bwin.de)

Beim 1. FC Köln löste der Wettanbieter bet90 ab und ist seit dem Jahr 2018 Exklusivpartner der Kölner. Dabei überweist bwin rund eine Million Euro jährlich an die Domstädter. Dem Hauptstadtclub Union Berlin sowie St. Pauli und Dynamo Dresden unterstützt bwin mit einer Sponsoringsumme von rund 1,75 Millionen Euro pro Jahr.

Einen weiteren interessanteren Schritt ging bwin mit seinem Engagement beim DFB. Der 2019 abgeschlossene Vertrag läuft noch bis 2022 und beinhaltet Rechte für den DFB und die Nationalmannschaft sowie Werberechte für die 3. Liga, Allianz Frauen Bundesliga und den DFB Pokal. Der Wettanbieter stellt sich so im Fußball breiter auf und überweist dem DFB rund 13 Millionen Euro jährlich.

Tipico

Allerseits bekannt ist, dass Tipico als Sponsor des FC Bayern München agiert. Nicht zuletzt durch den Werbeauftritt vom Titan, Oliver Kahn und der aktuellen Spieler des Vereins. Dabei ist Tipcio sogar Platin Partner des Rekordmeisters und löste im Jahr 2005 seinen Konkurrenten bwin ab.

Der damals abgeschlossen Vertrag soll dem FC Bayern München bis zu 5,5 Millionen Euro pro Saison bringen. Ein Deal, der sich für beide Seiten gelohnt hat und dem das Wettangebot von Tipico keines Wegs geschadet hat.

Neben dem FC Bayern ist Tipico auch noch offizieller Partner der 1. und 2. Bundesliga. Ein strategisch guter Deal, wenn man bedenkt, dass rund 280.000 aktive Nutzer an einem Bundesligaspieltag bei Tipico wetten.

Aber auch in Österreich ist der Wettanbieter aktiv. Hier ist er Namensgeber der österreichischen Tipico Bundesliga. Damit versucht der Wettanbieter sich auch über die Grenzen hinweg einen Namen zu machen.

Tipwin

Tipwin hat in den letzten Jahren seine Präsenz stetig gesteigert. So ist der Wettanbieter mittlerweile Sponsor von Bayer 04 Leverkusen.

Bereits im Jahr 2016 sicherte sich Tipwin den Status des Premium Partners von Bayer 04 Leverkusen. Der seit 2014 im deutschen Markt agierende Wettanbieter garantierte sich so die Logo-Präsenz im Stadion und digitale Marketing Rechte. Der Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Dabei überweist Tipwin rund 600.000 Euro jährlich an die Werkself.

Bei Eintracht Frankfurt agierte der Wettanbieter als offizieller Premium Partner. Der Dreijahresvertrag mit den Frankfurtern lief bis Mitte 2021. Eine Verlängerung des Kontrakts wurde noch nicht bekannt gegeben.

Tipwin Sponsoren

In der Bundesliga lässt Tipwin seine Farben von Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt vertreten (Screenshot: tipwin.de)

Interwetten

Interwetten ist in vielen Sportarten als Sponsor aktiv und natürlich auch im Fußball. Hier unterstützt der Wettanbieter neben dem VFL Wolfsburg auch die TSG Hoffenheim.

Bereits seit 2017 ist der österreichische Wettanbieter Sponsoringpartner der TSG Hoffenheim. Der Vertrag mit dem VFL Wolfsburg läuft hingegen erst seit August 2019. Ein bemerkenswertes Zeichen setzte Interwetten mit der frühzeitigen Verlängerung der Verträge bis 2023. Gerade im Jahr 2020 war das ein klares Statement für ihr Engagement und für eine langfristige Partnerschaft mit den Clubs.

Interwetten Sponsoren

Interwetten ist bereits seit längerer Zeit im Sponsoring aktiv und unterstützt dabei auch zwei Bundesligisten (Screenshot: interwetten.de)

Betway

Betway gilt im Fußball als sehr aktiver Sponsor. Vor allem in England ist der Wettanbieter sehr beliebt und erhöht seine Sichtbarkeit durch diverse Sponsorships. Doch auch in der Bundesliga ist Betway zu finden. So unterstützt der Engländer neben Werder Bremen, Hertha BSC Berlin und VFB Stuttgart.

Das Betway auch in schweren Zeiten zu seinen Partnern steht, zeigte der Wettanbieter mit der Verlängerung des Vertrages mit Werder Bremen im August 2020 um weitere drei Jahre. Bereits seit 2017 ist Betway Sportwettenpartner der Grün-Weißen und unterstreicht somit die Partnerschaft.

Ein Jahr später konnte Betway mit Fortuna Düsseldorf einen Bundesligisten der 2. Liga für sich gewinnen. Der 2018 geschlossene Vertrag lief bis Mitte 2021. Bei den Rheinländern war Betway offizieller Wettpartner und löste zur Saison 2017/18 Tipwin ab. Eine Verlängerung des Kontrakts ist nicht bekannt.

Das das Jahr 2020 für Betway kein schlechtes war unterstreichen die geschlossenen Verträge mit Hertha BSC und dem VFB Stuttgart. Mit dem Hauptstadtklub vereinbarte der Wettanbieter ab der Saison 2020/21 einen Dreijahresvertrag. Mit dem VFB Stuttgart einigte man sich auf einen Einjahresvertrag mit selben Beginn. Bei beiden Vereinen wird Betway offizieller Wettpartner.

Betway Sponsor

Betway versucht durch die Bundesliga in Deutschland an Bekanntheit zu gewinnen (Screenshot: betway.de)

Mitte 2021 konnte Betway mit dem FC Schalke 04 einen echten Traditionsverein gewinnen. Der Vertrag mit Bet-at-home wurde beim Absteiger der Saison 20/21 nicht verlängert.

Diese Chance ergriff Betway und will die Blau-Weißen jetzt in der 2. Bundesliga unterstützen.

Unibet

Erst seit dem Jahr 2019 ist Unibet in der Bundesliga aktiv. Dabei startete der Wettanbieter aber mit Wucht in die Bundelsiga. Denn neben Borussia Mönchengladbach konnte Unibet auch RB Leipzig als Partner gewinnen. Beide Verträge sind bis zum Mitte 2022 datiert.

Bei den Fohlen wird der Wettanbieter Co-Sponsor und reiht sich neben Ausrüster Puma oder Marken wie Audi ein. Mit dem Deal sicherte sich Unibet Logo-Rechte und TV-Präsenz im Stadion und überweist rund eine Million Euro an Gladbach. In Leipzig agiert der Wettanbieter als Exklusive-Partner neben Ausrüster Nike und weiteren Hochrangigen Namen. Dabei überweist der Wettanbieter unter zwei Millionen Euro an die Roten Bullen.

Unibet Sponsor

Unibet unterstützt neben Borussia Mönchengladbach auch den RB Leipzig (Screenshot: unibet.de)

Sportwetten.de

Seit der Saison 21/22 ist der deutsche Wettanbieter auch in der Bundesliga aktiv. Hier unterstützt Sportwetten.de den VFL Bochum als offizieller Partner.

Der Wettanbieter setzt bei seinen Sponsorings auf Tradition und unterstützt dabei auch zahlreiche unterklassige Fußballvereine.

In der 3. Liga ist Sportwetten.de offizieller Partner von Eintracht Braunschweig. In der Regionalliga West werden die Vereine Rot-Weiß-Essen und Fortuna Köln unterstützt.

KB88 & FB88

Der in Deutschland eher unbekannte chinesische Wettanbieter KB88 agiert als Partner von Bayer 04 Leverkusen. FB88 ist ein weiterer chinesischer Wettanbieter mit ähnlichem Namen, welcher den FSV Mainz 05 unterstützt.

Bereits im Jahr 2018 sicherte sich KB88 das Recht in der BayArena Bandenwerbung zeigen zu dürfen.

In Deutschland ist der Wettanbieter nicht zugänglich

Durch “Parallel Advertising” werden wir das Logo in Deutschland jedoch nicht sehen auch, wenn der Vertrag noch bis zum 30. Juli 2022 läuft. KB88 überweist für den Deal rund 800.000 Euro an die Werkself.

Fans des 1. FSV Mainz 05 werden das FB88 Logo mit Sicherheit kennen. Denn der Wett ist bis Mitte 2021 als Ärmelsponsor der 05er und sicherte sich zudem das Recht auf Bandenwerbung im Stadion

Wettanbieter der 2. Bundesliga

In der 2. Bundesliga sind Wettanbieter weniger vertreten. Neben bwin, Betway, Admiral Bet, DrückGlück und NeoBet war es vor allem SkyBet, der hier aktiv war.

Der Wettanbieter hat sich jedoch seit der Umbenennung zu PokerStars Sports etwas aus dem Fußballsponsoring zurückgezogen. Mittlerweile unterstützt der Wettanbieter lediglich den Hallescher FC in der 3. Liga

Bwin unterstützt den FC St. Pauli und Dynamo Dresden. Sportwetten.de agiert seit der Saison 20/21 bei Eintracht Braunschweig als Sponsor. Während Admiral Bet den Hamburger SV und NeoBet mit dem Karlsruher SC unterstützen engagiert sich DrückGlück bei Holstein Kiel.

Bet-at-home

Bereits seit dem Jahr 2011 unterstützt bet-at-home den FC Schlake 04. Der Vertrag wurde 2017 bis Mitte 2021 verlängert und sichert dem Sportwettenanbieter als Premiumpartner TV relevante Werbe- und Marketingrechte. Der Deal brachte dem S04 jährlich um die 2 Millionen Euro ein.

Mit dem Abstieg der königsblauen hat sich der Wettanbieter jedoch als Sponsor zurückgezogen. So beendet er eine jahrelange Partnerschaft und macht Platz für den britischen Wettanbieter Betway.

Wettanbieter als Sponsoren FAQ

⚽ Welche Wettanbieter sind in der Bundesliga aktiv?

Das Wettanbieter als Sponsoren von Fußballvereinen agieren ist schon länger keine Seltenheit mehr. So nutzen viele Sportwettenanbieter die Bühne des Fußballs, um bekannter zu werden und die Vereine können die zusätzlichen Umsätze nutzen, um ihr Kerngeschäft zu verbessern. Nachfolgend erhaltet ihr einen Blick über die Wettanbieter, die in der Bundesliga aktiv sind:

1. Bundesliga:

  • Tipico - FC Bayern München
  • Tipwin - Bayer Leverkusen
  • Bwin - Borussia Dortmund, 1. FC Köln, Union Berlin
  • Betway - VFB Stuttgart, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin
  • Unibet - RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach
  • Interwetten - VFL Wolfsburg, TSG Hoffenheim
  • Sportwetten.de – VFL Bochum

2. Bundesliga:

  • Betway – Werder Bremen, Schlake 04
  • Bwin - FC St. Pauli
  • NeoBet - Karlsruher SC
  • LeoVegas - VFL Bochum
  • Admiral Bet - Hamburger SV

3. Bundesliga:

🏆 Welcher ist der beste Wettanbieter?

Für den besten Wettanbieter ist es weniger entscheidend, welchen Verein er sponsert. Vielmehr geht es um spitzen Quoten, ein breites Angebot und eine große Auswahl an Wettarten. Unten listen wir dir unsere Top 5 auf.

  1. 🥇 Bet365
  2. 🥈 Unibet
  3. 🥉 Tipico
  4. 🏅 888Sport
  5. 🏅 Betfair

Das komplette Ranking findest du in unserem großen Wettanbieter Ranking.

🏦 Welche Vorteile bieten Wettanbieter, die im Sponsoring aktiv sind?

Vor allem weist ein Wettanbieter, welcher im Sponsoring aktiv ist, eine hohe Seriosität vor. Negative Schlagzeilen des Wettanbieters würden einen Imageschaden für den Verein bedeuten, weshalb sie vorher den Wettanbieter genaustens überprüfen. Des Weiteren bieten diese Wettanbieter oftmals besondere Bonusaktionen im Zusammenhang mit dem Verein ein.

Zu guter Letzt wird der Wettanbieter in der Sportart, in der er als Sponsor aktiv ist, ein besonders großes Wettangebot vorweise. Es lohnt sich also immer mywettanbieter zu checken und zu überprüfen, welche Wettanbieter bei welchem Verein aktiv sind.

❓ Welcher Wettanbieter sponsert die meisten Bundesligavereine?

Gerade in England ist es vollkommen normal, dass Wettanbieter Fußballvereine sponsern. Nicht verwunderlich ist es deshalb, dass Betway mit vier gesponserten Bundesligavereinen auf dem geteilten ersten Platz liegt. Bwin sponsert tritt genauso oft als Sponsor der Bundesligisten auf.

  • Bwin - Borussia Dortmund, 1. FC Köln, Union Berlin, St. Pauli
  • Betway - VFB Stuttgart, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin, Fortuna Düsseldorf

🇩🇪 Welche Wettanbieter kommen aus Deutschland?

Die Anzahl an Wettanbietern nimmt auch in Deutschland stetig zu. Gerade in einem aufstrebenden Markt kann man mit einem guten Wettanbieter Bonus rechnen. Es lohnt sich also immer mal wieder auf die Liste der deutschen Wettanbieter zu schauen.

Deutsche Wettanbieter in der Übersicht:

⚖️ Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Ja. Du brauchst dir keine Gedanken machen, ob du bei Abgabe deiner Wette eine Straftat begehst. Durch das gültige EU-Recht kannst du bei Wettanbietern mit europäischer Wettlizenz. Besonders viel Sicherheit bieten dir deutsche Wettanbieter, da sie höhere Sicherheitsstandards einhalten müssen. Ab Juli 2021 brauchst du dir überhaupt keine Gedanken machen, denn dann wird die neue deutsche Wettlizenz gültig.