Fortgeschritten

Wie finde ich gute Quoten?

In Zeiten des World Wide Webs können wir stets aus unzähligen Wettanbietern wählen. Dies bietet uns unglaubliche Möglichkeiten, um stets das Maximum aus unseren Wetten herauszuholen. Doch wie finde ich eigentlich die besten Wettquoten? In unserem umfangreichen Wettanbieter Guide nehmen wir die Wettquoten der Buchmacher gründlich unter die Lupe und zeigen euch, wie ihr die besten Quoten findet.

Wie finde ich gute Quoten?

Was sind gute Quoten?

Mit nur wenigen Klicks habt ihr heutzutage Zugriff auf hunderte verschiedene Buchmacher und somit auch auf eine schier unendliche Auswahl an Wettquoten – gar nicht so einfach da den Überblick zu behalten! Doch nicht jede Quote ist auch eine Wette wert. Stattdessen solltet ihr genau wissen, worauf es bei guten Quoten ankommt, damit ihr stets die passende Wette findet. Doch was ist eine gute Quote?

Generell steht eine Quote immer für eine Wahrscheinlichkeit. Das bedeutet, dass euch ein Wettanbieter für eine Wette, die sehr wahrscheinlich eintrifft nur eine kleine Quote anbietet. Umgekehrt werdet ihr für eine unwahrscheinliche Wette mit einer hohen Quote belohnt. Eine gute Quote meint somit eine Auszahlung, die über der vermuteten Wahrscheinlichkeit liegt. Der Buchmacher schätzt die Situation also anders ein und hat sich im besten Fall verrechnet.

Wie finde ich gute Quoten?

Gute Wettquoten FAQ (Häufig gestellte Fragen und Antworten)

❓ Was sind gute Quoten?

Ohne gute Quoten werdet ihr langfristig nur wenig Erfolg haben. Doch was ist damit eigentlich gemeint? Von guten Quoten spricht man, wenn der Buchmacher aufgrund der anzunehmenden Wahrscheinlichkeit eine zu hohe Auszahlung anbietet. Dies kommt entweder vor, wenn eure Einschätzung von der des Wettanbieters abweicht oder, wenn sich dieser verrechnet hat. Hier solltet ihr unbedingt zuschlagen.

💰 Welcher Buchmacher bietet die besten Quoten?

Bei der Wahl des Wettanbieters könnt ihr bereits den Grundstein für euren späteren Erfolg legen. Denn wer sich für einen Buchmacher mit guten Quoten entscheidet, gewinnt langfristig mehr und steigert seine Auszahlungen so enorm. Doch keine Sorge: Ihr müsst euch nicht selbst auf die Suche begeben. Stattdessen zeigen wir euch in der folgenden Übersicht die Wettanbieter mit den besten Quoten.

  1. Tipico 🥇
  2. Betfair 🥈
  3. Betano 🥉
  4. 888sport 🏅
  5. Unibet 🏅

💡 Worauf sollte ich bei Wettquoten achten?

Generell solltet ihr bei der Wahl einer Quote immer die zugrundeliegende Wahrscheinlichkeit im Auge behalten. Denn nur wer sich auf faire oder gute Quoten stürzt, wird langfristig erfolgreich sein. Zudem solltet ihr die Quoten stets zwischen den verschiedenen Buchmachern vergleichen. Denn so könnt ihr eure Gewinne weiter steigern und erhöht eure Auszahlungen.

💸 Was ist eine Value Bet?

Eine Value Bet ist Wette, bei der die Quote besser ist, als sie aufgrund der Wahrscheinlichkeit sein müsste. Das bedeutet, dass euch der Buchmacher eigentlich eine niedrigere Quote anbieten müsste, dies aber aus unterschiedlichen Gründen versäumt hat. Eine Value Bet kann dabei sowohl eine Wette auf den Favoriten als auch auf den Underdog sein. Denn in beiden Fällen geht es allein um die Quote und die zugrundeliegende Wahrscheinlichkeit.

⚽ Auf welche Sportart sollte ich wetten?

Langfristig erfolgreich wetten ist eine echte Herausforderung. Dabei ist die Wahl der Sportart eine spannende Frage, die jedoch nur ihr selbst beantworten könnt. Denn generell sollte man nur auf Sportarten wetten, mit denen man sich selbst beschäftigt und somit über Hintergrundwissen verfügt.

Wer stattdessen allein auf andere Experten hört oder nur Statistiken analysiert, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein. Dennoch kommt ihr auch als echter Experte bei einer Sportart nicht um die Analyse herum. Besonders gut für Wetten sind daher Sportarten, bei denen zahlreiche Statistiken vorhanden sind – so etwa bei Fußball, Basketball, Tennis & Co.

🔒 Wie finde ich sichere Wetten?

Viele Sportwetten Anfänger begeben sich auf die Suche nach sogenannten sicheren Wetten. Diese Suche solltet ihr euch jedoch sparen. Denn bei jeder Wette gehört auch immer ein wenig Glück dazu, sodass ihr euch nicht auf das Versprechen von anderen verlassen könnt. Dennoch finden sich immer wieder sogenannte "VIP-Gruppen", die euch angeblich mit sicheren Wetten und manipulierten Spielen versorgen.

Hier solltet ihr unbedingt die Finger von lassen. Denn einerseits handelt es sich bei diesen kostenpflichtigen Gruppen um Betrüger, die euch um euer Geld erleichtern wollen. Zudem macht ihr euch mit Wetten auf manipulierte Spiele strafbar, sodass ihr in jedem Fall auf eure eigenen Analysen setzen solltet.

Wettquoten berechnen: Das Spiel mit Wahrscheinlichkeiten

Sportwetten und Zahlen gehören einfach zusammen und sind für den langfristigen Erfolg gleichermaßen entscheidend. Denn bevor ihr euch für eine Wette entscheidet, solltet ihr zunächst wissen, wie eine Quote überhaupt berechnet wird. Doch keine Angst: Dies wird kein langer Exkurs in die Welt der Mathematik. Stattdessen zeigen wir euch, wie ihr innerhalb weniger Sekunden herausfindet, ob sich eine Quote lohnt.

Zum Einstieg gibt es daher ein einfaches Beispiel mit einem Münzwurf. Die Wahrscheinlichkeit für Kopf oder Zahl liegt hier bei jeweils 50%. Nehmen wir an, wir haben einen Wettanbieter, bei dem du auf den Ausgang des Münzwurfs wetten kannst. Dieser bietet dir eine Quote von 1,90 für eine Wette auf die richtige Seite der Münze. Doch ist diese Quote fair?

➗ Wettquoten Schritt für Schritt berechnen
  • Schritt 1: Faire Quote berechnen
    Wir rechnen die Wahrscheinlichkeit von 50% in eine Quote um.
    1 / Wahrscheinlichkeit = Faire Quote
    → 1 / 0,5 = 2,00
  • Zwischenergebnis:
    Das heißt eine 50% Wahrscheinlichkeit wäre eine Quote von 2,00.
  • Schritt 2: Wettanbieter Quote vergleichen
    Nun müssen wir herausfinden, ob der Wettanbieter eine faire Quote anbietet. Dafür benutzen wir eine einfache Formel.
    Wert = (Wahrscheinlichkeit x Quote) -1
    Wert = (50% x 2.00) -1 = 0
    Ist der Wert, der rauskommt größer als 0, haben wir eine gute Quote.
  • Das heißt:
    Wettanbieter Quote
    Wert = (1.90 x 50%) -1 = -0,05

Wir sehen, dass Wettanbieter eine schlechte Quote anbietet, die weit unter der fairen Quote von 2,00 liegt. Dies ist in unserem Beispiel mit dem Münzwurf relativ einfach herauszufinden, da wir die Wahrscheinlichkeiten kennen. Bei Sportwetten ist dies in der Regel deutlich schwieriger.

Sportwetten Funktionen

Gute Quoten erkennen: Übersicht

In einem ersten Schritt habt ihr gelernt, wie man Quoten berechnet und gute Quoten findet. Dafür müsst ihr ein Spiel in Ruhe analysieren und die Gewinnchance bewerten. Anschließend berechnet ihr anhand der Wahrscheinlichkeit eine faire Quote, die man auch Break-Even-Quote nennt. Damit ihr langfristig erfolgreich seid, solltet ihr auf Quoten setzen, die deutlich über der Break-Even-Quote liegen.

Im Folgenden helfen wir euch dabei, die passenden Quoten auszuwählen. Dafür berechnet ihr einfach die Break-Even-Quote und sucht nach der dazugehörigen spielbaren Quote. Bietet ein Buchmacher diese an, platziert ihr dort eure Wette. So werdet ihr langfristig garantiert erfolgreich sein.

Gewinnchance Break Even Quote3

Mithilfe unserer praktischen Übersicht, wisst ihr nun auf welche Quoten ihr setzen solltet. Generell ist dabei ein Wettanbieter Vergleich zu empfehlen. Denn nur wer regelmäßig bei den besten Wettanbietern vorbeischaut, sichert sich stets die attraktivsten Quoten.

Quotenschlüssel berechnen: So bewertet ihr einen Wettanbieter

In unserem Beispiel habt ihr bereits gelernt, wie ihr einzelne Quoten bewerten könnt. Dies ist äußerst hilfreich, um langfristig erfolgreich zu wetten. Doch wie bewerte ich die Quoten eines Wettanbieters allgemein? Hier hilft es, den Quotenschlüssel zu berechnen. Denn dieser Wert gibt uns Auskunft darüber, wieviel Prozent aller Einsätze der Buchmacher für sich behält. So schütten einige Wettanbieter einen Großteil der Gewinne an andere Spieler aus, während andere Bookies hier deutlich weniger zurückgeben. Doch wie wird der Quotenschlüssel berechnet?

Dafür entscheidet ihr euch etwa für eine Dreiweg-Wette und addiert die Auszahlungen für alle drei möglichen Spielausgänge. Für das Beispiel sieht die Formel dabei etwa so aus:

Quotenschlüssel = (1 / Heimsieg-Quote + 1 / Remis-Quote + 1/ Auswärtssieg-Quote) * 100

Dabei gilt: Je höher der Quotenschlüssel, desto besser die Quoten. Denn der Wert gibt an, wieviel Prozent der Einsätze an alle Spieler ausgeschüttet werden. Bei der folgenden Übersicht haben wir dafür die Quoten der Langzeitwette "Meister der Bundesliga-Saison 2020/21" genutzt, um den Quotenschlüssel zu berechnen.

⚽️ Quotenschlüssel Übersicht: Bundesliga Quoten Vergleich 2020/21

(Stichprobe am 27. August 2020)

Betano91,92%
Betway91,07%
Tipico90,31% (+ 5% Wettsteuer Bonus)
Interwetten90,17%
888sport90,05%
LeoVegas90,05%
Mybet90,05%
Unibet90,05%
Betsson87,29%
Bet36587,00%
Sportwetten.de87,00%
Bwin86,69%
Sky Bet86,63%
ComeOn86,28%
Digibet86,28%
bet-at-home85,99%
Betfair85,98% (+ 5% Wettsteuer Bonus)
SchnellWetten85,80%
Teile den Post

Kommentiere